Sonntag, 27. April 2014

12 Wochen MiniFlo



12 Wochen Baby sein:
Lieblingsbeschäftigung: mit anderen Menschen flirten, ich grinse und die anderen grinsen zurück
Das mag ich nicht: einfach nur doof liegen, das ist so langweilig
Das ist neu: mein erstes lautes Lachen habe ich diese Woche zum Besten gegeben
Mama- oder Papakind: beide
Streit über:  -- 

12 Wochen Eltern sein:
neue Erkenntnisse: der MiniFlo entdeckt die Vertikale, nur liegen ist nämlich langweilig, er möchte jetzt immer auf dem Schoß sitzen und die ganze Welt betrachten * MiniFlo hat auf einmal Angst beim Baden und genießt es gar nicht mehr
Schreckmoment: keiner
Dafür fehlt die Zeit: meine Büroarbeit
das war doof: Papa ist weg und ich bin mit Migräne und dem MiniFLo alleine
Glücksmoment: ein erstes lautes Lachen, so ein typischen Babylachen, lässt unsere Herzen vor Freude mitjuchzen 
Nächte/Schlaf: immer noch recht gut (dreimal klopf auf Holz), Bettgehzeit ist so um 20 Uhr und spätestens nach 20 Minuten ist der MiniFlo im Reich der Träume 
darauf freuen wir uns/haben wir gelacht: im Garten bei herrlichem Sonnenschein mit dem MiniFlo auf der Decke liegen und gemeinsam die sich leicht im Wind bewegenden Blätter und die Sonnenreflexionen im Baum bewundern

Kommentare:

  1. Des Käferl ist ja wirklich zum Fressen . . . und so ein Braver . . . aber des wird schon noch ;O)))
    VG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche euch weiterhin schlafreiche Nächte

    Liebste Grüße zzu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein süßer Fratz, der seine Eltern so lieb verwöhnt!
    Zu deinen Gedanken bzgl. Glyzinie - sie ist wirklich traumhaft und ich würde nicht verzichten wollen. Leider ist sie teilweise giftig - also aufpassen bei Kindern...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Verena,
    oh so ein süßer Flo. Meine Jungs sind schon 9 und 13 -
    anders süß. Wie schön, dass ich Dich gefunden habe.
    Freut mich total. So schön ist es bei Dir, muss gleich
    noch weiter schauen.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  5. auf der decke sitzen (!) meinst du wohl :)
    hach, gut klingt das.
    von solchem schlafverhalten können wir immer noch nur (tag-)träumen.

    AntwortenLöschen