Freitag, 17. Mai 2013

Roter Mond

Letztes Jahr im Herbst schenkte mir die Chefin unserer Gärtnerei/Baumschule im Dorf einen Apfel, so rot, wie ganz selten nur zu sehen, der Vollmond ist, wenn er bei uns tief über den Feldern steht. Vorgestern habe ich nun den ersten Apfelbaum meines Lebens gepflanzt. Ganz aufgeregt habe ich das Loch gegraben und das Bäumchen gesetzt.


Der Geschmack der Äpfel ist leicht säuerlich, aber so lecker wie früher in meiner Kindheit die Äpfel aus Opas Garten geschmeckt haben.
Das besondere an dem Apfel ist seine rote Farbe, die er auch nach dem Kochen oder Backen behält. Ich bin sehr gespannt, ob ich schon dieses Jahr im Herbst einen Apfel ernten kann.
Die alte Apfelsorte Roter Mond ist eine Züchtung des russischen Pflanzenzüchters Ivan Mitschurin von 1915.  Auch die Kerne, die Blüte, das Holz und die Blätter sind von intensivem Rot durchzogen.





So wird er im Herbst hoffentlich aussehen. Ich kann es kaum erwarten, den ersten Apfel zu ernten.

IMG_2448

Kommentare:

  1. Wow, habe noch nie so einen Apfel gesehen....Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Die Blüten sind ja zauberhafte. Und so einen Apfel habe ich auch noch nie gesehen. Das ist ja ein richtiger Schneewittchenapfel :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. So ein toller Apfel und das Apfelbäumchen sieht auch wunderschön aus mit den vielen Blüten. Ich mag Sabines Vergleich mit dem Schneewittchenapfel. LG

    AntwortenLöschen
  4. Unglaublich ist das toll. Ich liebe alte Obstsorten. Den musst du für mich mitgenießen von der Blüte bis zum Ernten. :o)

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Die Blüten sind toll und die Äpfelchen sehen sehr appetitlich aus...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja mal ein außergewöhnlicher Apfel! ...und so hübsche Blüten!
    ein schönes Pfingstwochenende wünscht Dir
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. oh! habe ich noch nie gesehen. schöner apfel! und ist das nun so eine alte sorte? apfeltechnisch hat unser garten ein problem. alt und krank. stecken dann die jungen an. müssen weg ;( traurig.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen