Freitag, 8. Februar 2013

Green up your life

Was ist das? Es ist grün, lecker und gesund? Richtig, ein Smoothie und zwar in grün. Genau richtig zur Zeit, wenn alle einen im Moment anhusten und herumschniefen. Fast jeden Morgen gibt es einen frisch gemixten Saft und bis jetzt bin ich gesund durch den Winter gekommen (3x klopf, klopf, klopf auf Holz).
Ein Green Smoothie besteht normalerweise aus 60% reifen Früchten und 40 % grünem Blattgemüse. Ganz nach individuellem Geschmack kann man natürlich beliebig experimentieren und sich kreativ ausleben. Wenn Dein Körper nach einer bestimmten Frucht verlangt, hör auf ihn und gib ihm diese. Man braucht dann wahrscheinlich genau diese Vitamine und Mineralien.
Mein Smoothie bestand heute aus Banane, Mango und Birne sowie Petersilie, Babyspinat und Portulak.  Der Portulak hat mich heute so sehnsüchtig auf dem Markt angeschaut, da musste ich ihn einfach einpacken. Er ist eigentlich ein wucherndes Garten-Unkraut, das man z.B. auch als Salat essen kann. Er wird seit mehreren tausend Jahren zur Ernährung genutzt, ist aber, wie viele Wildgemüse, in der Neuzeit in Vergessenheit geraten. Portulak liefert reichlich Vitamin C und Omega 3 und hilft beispielsweise gegen Frühjahrsmüdigkeit, aber er soll auch gegen Kopfschmerzen und Sodbrennen helfen. 

Alle Zutaten in den Mixer und mit stillem Wasser oder frisch gepresstem Orangensaft auffüllen. 
Mit so vielen Vitaminen jetzt ausgerüstet, komme ich wohl weiterhin gut durch die Erkältungszeit und überstehe gut den Karneval. 
Was habt Ihr für Zaubermittelchen, um unbeschadet den Winter zu überstehen? 










Kommentare:

  1. Bitte dann für mich auch einen green smoothie...Mein Hund sorgt dafür, dass ich weitgehend gesund bleibe...er härtet mich ab...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Verena <3

    Nie und nimmer wäre ich eigenständig auf die Idee gekommen, diese Zutaten zu mischen. Es hört sich aber interessant an und schaut super lecker aus. Morgen geht es zum Wochenendshoppen und vielleicht wandert ja der ein oder andere Kräuterstrauch mit in den Wagen ;D

    Gglg
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe auch grüne Smoothies mit ganz viel Spinat. Meine misch ich aber gerne auch noch zusätzlich mit Mandelmilch *yummy*

    LG und ein schönes Wochenende
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Portulak - das habe ich auch noch nie versucht. Wenn es so lecker schmeckt, wie es aussieht, dann ist es auf jeden Fall einen Versuch wert.

    Lieben Gruß und schönes Wochenende wünscht Dir Natalie.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Verena, das klingt interessant mit dem Portulak. Ich kenne ihn gar nicht, aber wenn er so tolle "Eigenschaften" hat dann sollte ich vielleicht mal nach ihm Ausschau halten. Ich liebe Wildkräuter! VLG Bine

    AntwortenLöschen