Mittwoch, 29. Juni 2016

Kirschenzeit

Jetzt kann man sie wieder kaufen: dicke, tiefrote, saftige und süße Kirschen. Neben Himbeeren und Erdbeeren gehören Kirschen zu meinem Lieblingsobst. Mit den Kirschen ist der Sommer nun richtig da. Am liebsten esse ich Kirschen pur, am Besten direkt vom Baum, aber ein tolles Rezept im Sommer ist auch der Kirschenmichel. Lässt sich wunderbar vorbereiten und man kann direkt seine alten trockenen Brötchenreste verwerten.



Rezept mit dem Thermomix:

1. 400 g frische Kirschen waschen und entkernen.
2. 200 g trockene Brötchen in Stücke schneiden, mit 300 g Milch begießen und 10 Min. ziehen lassen.
3. Backofen auf 200 ° (Umluft 180°) vorheizen und Auflaufform (ca. 27 x 20 cm oder Ø 23 cm) einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.
4. Schmetterling einsetzen.
5. 2 Eier, 50 g zimmerwarme Butter, 4 EL Zucker, 1 TLVanillezucker und 2 TL Backpulver in den Thermomix geben ca. 1 Min./Stufe 4 schaumig schlagen.
6. Brötchenmasse in die Auflaufform geben, Kirschen darauf verteilen und mit der Eierzuckermasse begießen.
7. Kirschenmichel im unteren Drittel des vorgeheizten Backofens ca. 45 Min. goldbraun backen und zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.

1 Kommentar:

  1. Oh ja, Kirschen bedeuten Sommer! Gerade heute las ich erst jenseits der nahen Grenze in der Schweiz vom diesjährigen Chriesisteinweitspuck-Wettbewerb. Was für ein Sommersport.
    Dein Kirschmichel hört sich so lecker an!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen