Sonntag, 20. März 2016

Bunt ist die Welt

Nachdem wieder einige Tage von mir nichts zu lesen war, kehre ich heute mit dem Thema Frühling zurück. Herr Flo war beruflich fast zwei Wochen verreist und ich das erste Mal mit zwei Kindern alleine zu Hause. Madame steckte voll im 19 Wochen Schub, zahnt und kann sich seit fast drei Wochen vom Rücken auf den bauch drehen, kommt aber nicht alleine zurück und auch noch nicht vorwärts. Dem entsprechend frustriert ist sie und ist nur am meckern.

Bunt ist die Welt, mit dem Thema "Frühling", heißt es heute bei Lotta.  Auch hier ist vom Frühling noch nicht viel zu sehen außer Schneeglöckchen und Krokussen. Zu sehr versteckt sich die Sonne hinter den Wolken, nach Ostern soll es wohl es richtig Frühling werden.



Kommentare:

  1. Oh je, demnächst haben wir hier auch jemanden quasi alleinerziehend mit zwei Kindern...Aber noch wird gewartet, und das ist ätzend. Da kann die Frühjahrsblüte auch nichts reißen....
    Dir alles Gute!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ganz schön aufgenommen die Krokusse, hoffentlich bleibt der Frühling da.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. ...schöne FRühlingsbilder, hier sind die Krokusse schon wieder verblüht,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Das ist nicht einfach plötzlich alleine zu sein.
    Ich hoffe das bisschen Frühling kann dich über Wasser halten.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück war ich ja nur knapp zwei Wochen mit den Kindern alleine....aber ich habe echt größten Respekt vor Alleinerziehenden, wie die das alles gewuppt bekommen.

      Löschen
    2. Die wachsen da aber auch von Anfang an rein (meistens) und haben einen anderen Ablauf. Mein Kerl war eigentlich immer erst am Abend wieder da, so war ich eigentlich auch alleinerziehend. Ich hatte nur den Vorteil, das ich meinen Kerl als Babysitter hatte.

      Löschen