Sonntag, 14. Februar 2016

Süße Herzen zum Valentinstag



Anlässlich des Valentinstages gibt es heute etwas Süßes und mit ganz viel Liebe gemacht. Die Herzen schmecken sehr lecker, nur an der Herzform muss noch etwas gefeilt werden. Das Herz auf dem Foto ist noch das Schönste von allen. Der Rest wurde beiseite gestellt, da nicht wirklich ansehnlich und fototauglich.

Rezept für die Zubereitung im Thermomix:
  • 340 g Milch, 20 g frische Hefe, 20 g Weizenmehl und 80 g Zucker 2 min/37 Grad auf Stufe 2 rühren
  • 10 min im Mixtopf gehen lassen
  • 330 g Weizenmehl, 250 g Dinkelmehl, 2 Tl Vanillezucker, 100 g Butter und eine Prise Salz in den Mixtopf geben und 5 min auf der Teigstufe kneten
  • Teig rausnehmen und 15 min an einem warmen Ort gehen lassen
  • Herzen formen und nochmal 20 min gehen lassen
  •  mit süßer Kondensmilch bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen
  • Ofen vorheizen und bei 175 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 - 30 Minuten backen
Wichtig ist, die Herzen erst mit der Kondensmilch zu bestreichen und dann den Hagelzucker drauf zu streuen. In meiner Verwirrtheit aufgrund immer noch größter Verliebtheit in den Herzensmann habe ich das natürlich umgekehrt gemacht und der schöne, weiß strahlende Hagelzucker hat sich unschön braun verfärbt. Aber es kommt ja auf die inneren Werte an, auch beim Hefeteiggebäck. In diesem Sinne: Ich liebe Dich mein Schatz!






 

1 Kommentar:

  1. gerade aus dieser form spricht so viel herz. viel mehr als aus der perfekten.

    AntwortenLöschen