Montag, 2. März 2015

12tel Blick im Februar 2015

Jeden Monat – zwölfmal im Jahr – macht Tabea ein Foto von ihrem persönlichen Aussichtspunkt, sie wirft einen »12tel Blick«. Das Leben und ihre Festplatte sind voller Motive und Perspektiven. So ist es eine Wohltat, den Blickwinkel einzuschränken, vor einem Motiv inne zu halten, es im Detail zu ergründen und zu lernen, wie wandelbar der Blick sein kann.

Dieses Jahr habe ich mir wieder einen Naturblick ausgesucht, im Vordergrund drei Bäume, im Hintergrund ein Dorf. Ich bin gespannt wie sich der Blick im Laufe der nächsten Monate verändern wird.
Hier nun mein 12tel Blick im Februar:

Und hier Januar und Februar im Vergleich, viel hat sich noch nicht getan.

Kommentare:

  1. ah, da freue ich ich schon auf frühling, sommer und herbst, wird bestimmt sehr bunt und sehr schön dein ausblick
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Schwupp, schon wurde im Februar das Schneetuch weggezogen.... Ob im März mehr klares Grün zu sehen sein wird?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde schon, dass man etwas Veränderung sieht. Die Felder im Hintergrund sind von der Farbe viel intensiver wie im Januar.
    Da bin ich mal gespannt, wie sich das nächste Bild zeigt.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen