Montag, 15. September 2014

31 und 32 Wochen MiniFlo

31 und 32 Wochen Baby sein:
Lieblingsbeschäftigung: KRABBELN! Immer der Mama hinterher, ich bin jetzt schon ganz schön schnell und möchte mich an allen Sachen hochziehen
Das mag ich nicht: wenn ich irgendwo nicht rankomme
Das ist neu: Krabbeln, an allem hochziehen, Mama sagt, ich bin ne Labertasche, sitzen ohne abstützen
Mama- oder Papakind:  beide
Streit über: -

31 und 32 Wochen Eltern sein:
neue Erkenntnisse: die Ruhe ist vorbei, den ganzen Tag brabbelt MiniFlo vor sich hin (dididi, dadada, gaga; Papa meint er hätte ein erstes "Geige" gehört, hm naja)
Schreckmoment: das erste Mal ist MiniFlo ganz wund am Bobbes
Dafür fehlt die Zeit: immer noch sind einige Umzugskisten nicht ausgepackt * der Tag geht so schnell vorbei, irgendwie habe ich das Gefühl ich bekomme gar nichts mehr gebacken
das ist doof: der nächste dicke Schnupfen
Glücksmoment: MiniFlo am Tisch zu beobachten, wie er mit Vergnügen Essen ins sich reinmampft
Nächte/Schlaf: ungefähr 20 Uhr bringe ich MiniFlo ins Bett, er braucht 10 - 20 Minuten zum Einschlafen, währenddessen ich seine Hand halte und wir ganz nah Gesicht an Gesicht liegen; er schläft bis morgens ca. 8 Uhr mit ca. 3-4 Unterbrechungen * letzte Nacht war aber aufgrund seines Schnupfens die Hölle: alle 30 bis 60 Minuten war er wach und weinte bitterlich; selbst durch Stillen konnte ich ihn kaum beruhigen
darauf freuen wir uns: die Tagesmutter fängt heute hier an, zwei Vormittage die Woche

1 Kommentar:

  1. Faszinierend, was er für Entwicklungsschritte macht...Ja, ja...wenn Kinder erst einmal krabbeln können...dann ist nichts mehr sicher...wart es ab, wenn er mit seinen eigenen Beinchen rennt, dann wird es richtig lustig...LG Lotta.

    AntwortenLöschen