Sonntag, 10. August 2014

27 Wochen MiniFlo oder Henri entdeckt das Büroregal

27 Wochen Baby sein:
Lieblingsbeschäftigung: die Welt erobern
Das mag ich nicht: alleine sein
Das ist neu: ich sitze; neue Laute und Geräusche  kann ich produzieren
Mama- oder Papakind:  beide
Streit über: wenig Schlaf macht sehr schlechte Laune Mama und mir

27 Wochen Eltern sein:
neue Erkenntnisse: MiniFlo sitzt!! Er schafft es ganz alleine sich aus dem Vierfüsslerstand erst auf den Popo zu setzen und sich dann mit seinen starken kleinen Ärmchen hochzudrücken; nur mit dem Armen stützt er sich noch am Boden ab * wir haben unser Bett auf allen Seiten deutlich abgesichert, MiniFlo kommt durch kreiseln und robben doch erschreckend weit, vor allem wenn man gerade mal nicht hinschaut * MiniFlo entdeckt das Büroregal und ist am Inhalt dessen sehr interessiert
Schreckmoment: -
Dafür fehlt die Zeit: schlafen, freie Minuten werden in den Umzug investiert
das war doof: ob es Stilldemenz ist oder nicht, jedenfalls bin ich extrem vergesslich und furchtbar schusselig, leider passieren dadurch viele Fehler, die nicht sein müssten und mich furchtbar ärgern, vor allem wenn die Fehler hier bei meiner Arbeit passieren
Glücksmoment: irgendwie ist man richtig stolz, wenn wieder ein kleiner Meilenstein geschafft ist
Nächte/Schlaf: neuer Stillrhythmus: 21 Uhr zum Einschlafen, 23 Uhr, 1 Uhr, 3 Uhr, 5 Uhr, 6 Uhr, 7 Uhr und meist so um 8 Uhr stehen wir dann auf; die Pekipleiterin meinte, je mehr sie tagsüber Neues dazulernen und können und umso schneller sie Dinge lernen, desto unruhiger sind die Nächte
darauf freuen wir uns gar nicht: Papa ist die ganze kommende Woche nicht da und wir müssen alleine klar kommen


Soll ich oder nicht??

Erst einmal nur anfassen und schauen, was das ist

Hihi, man kann es herausziehen!


1 Kommentar: