Sonntag, 23. Februar 2014

3 Wochen MiniFlo


3 Wochen Baby sein:
Lieblingsbeschäftigung: schlafen und trinken
Das mag ich nicht: Mütze aufsetzen, Pupsen
Das ist neu: aufmerksam durch die Gegend schauen, Mamas Brüste fixieren, MiniFlo zieht sich den Schnuller selbst auch dem Mund
Mama- oder Papakind: beide
Streit über: keiner

3 Wochen Eltern sein:

neue Erkenntnisse: auch mit wenig Schlaf kann man funktionieren
Schreckmoment: MiniFlo zieht sich den Schmusetierlappen über das Gesicht und ich bemerke es erst eine Minute später
Dafür fehlt die Zeit: ausgiebige Blogrunden drehen, putzen und aufräumen
das war doof: den Papa grundlos im Rausch der Hormone anmeckern
Glücksmoment: ein zahnloses Engelslächeln
Nächte/Schlaf: könnte schlimmer sein (ca. 23.30 Uhr, zwischen 3 und 4 Uhr und dann wieder zwischen 7 und 8 Uhr), aber mein Schlaf ist doch sehr unruhig und ich brauche lange um wieder einzuschlafen
darauf freuen wir uns/haben wir gelacht: ersten Stadtbummel nächste Woche

Kommentare:

  1. ...ein wundervolles Foto...ich mag es,
    die Babyfotos strahlen so friedvolle ruhe aus...

    alles Gute für euch,
    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Verena,

    oh, der Mini Floh ist da - dieses wunderbare Ereignis ist ganz offenbar an mir vorbei gegangen. Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs. So süß die kleinen Mini Füße und Deine Auflistung. Ach, da merkt man mal wieder wie schnell die Minis letzten Endes doch wachsen. Genießt die Zeit (und ein ganz klitzekleines Bißchen auch die schlaflosen Nächte!), denn gerade in den ersten Wochen kann man den Kindern ja regelrecht beim Wachsen zuschauen.

    Ganz liebe Grüße und eine hoffentlich ruhige Nacht,

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ach was für ein süsses kleines Füßchen!!!

    Schön, dass es mit schlafen und trinken bei euch so gut klappt!

    Alles liebe für euch!

    Deborah

    AntwortenLöschen
  4. Wie wunderschön, das ruft so liebe Erinnerungen in mir wach... Und: jeden Moment genießen!!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Genießen, genießen, genießen! Es kommt eine Zeit, da ist das alles unwiderruflich vorbei & du wirst dich danach sehnen. Und es werden viel schlimmere Schlafstörungen kommen, als es kleine Babies jemals können.
    Alles Gute!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schönes Foto und tolle Babyeindrücke

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen