Samstag, 18. Mai 2013

In heaven

Heute bedeutet der Himmel für mich ein Bett im Kornfeld: Bienen summen, Käfer krabbeln, Wolken beobachten, die Ähren wiegen sich leise im Wind, die Erde atmet feucht.
Weitere Himmelfotos gibt es jeden Samstag bei der lieben Raumfee. Für sie ist der "blaue Himmel" nur die absolute Minimalversion gegenüber der beeindruckenden und faszinierenden Dramatik, zu der unser Himmel in Verbindung mit Sonne, Mond, Wolken, Wasser, Bergen und Bäumen fähig ist.

Kommentare:

  1. Ja, ganz schöne Idee - Wolken zu beobachten macht riesig Spaß...
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wolken zu beobachten und sich irgendwelche Gebilde und Formen drin vorzustellen,
    macht einen heiden Spaß.
    Klar, ist mir der Himmel in reinem Blau am liebsten, aber so ein Wölkchen ist schon
    was fazinierendes.

    Hab einen wolkenlosen Himmel mit viel Sonne,
    das wünscht Dir

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  3. Zum Glück gibt es jetzt nicht mehr so viele Wolken zu beobachten...denn Regen kann ich morgen gar nicht gebrauchen...;-) Ein schönes Pfingstfest! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Toll- und bei der momentanen Wetterlage schätzt man diese Tage um so mehr :)
    Schöne Pfingsttage
    Lieben Gruß
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. da hätt ich mich heut geRn dazugesetzt.
    ein schöneR platz zum tagtRäumen.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Verena,
    eine tolle Stimmung hast Du da eingefangen ...ich höre auch das Korn rascheln!
    Viele Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Ausschnitt. Auch der 12tel-Blick im Ganzen ist einfach Klasse, es zeigt die Kulturlandschaft im Lauf des Jahres. Und ich freue mich schon auf das reife, wogende Kornfeld. :-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschönes Foto. Da ging mir gerade richtig das Herz auf, als ich das gesehen habe. Hier ist alles grau und regnerisch, da freuen mich solche Lichtblicke sehr. ;))

    LG Anna

    AntwortenLöschen