Donnerstag, 28. März 2013

Beauty is where you find it - Köstlich

Nachdem die Temperaturen immer noch nahe dem Gefrierpunkt sind, wenigsten sind wir heute tagsüber schon im Plusbereich, gibt es heute ein köstliches bauch- und seelewärmendes Süppchen. So spät im Jahr habe ich glaube ich noch nie eine Suppe gegessen. Suppe ist für mich ein typisches Winteressen. So wie ich im Winter keinen kalten Salat mag, mag ich im Sommer keine heiße Suppe. Aber angeblich soll es ja auch der kälteste März seit Wetteraufzeichnung sein, da ist dann meine Karotten-Ingwer-Kokossuppe der perfekte Bauchwärmer.
Zutaten:
Karotten
Ingwer
1 Dose Kokosmilch
Zwiebeln
Salz, Pfeffer, Chili
Gemüsebrühe
Olivenöl

Die klein gewürfelten Zwiebeln in Olivenöl anschwitzen, in grobe Scheiben die Karotten dazu und mit Gemüsebrühe ablöschen. Würzen und köcheln lassen bis die Karotten gar sind, kurz vorher noch den Ingwer dazu. Gemüse pürieren und die Kokosmilch angießen. Einmal kurz aufkochen, nochmal abschmecken und fertig. Guten Appetit!

Die Schälchen habe ich aus diesem Laden. Sind sie nicht hübsch?
Weitere Köstlichkeiten findet Ihr heute bei Luzia Pimpinella.

Kommentare:

  1. Warme Suppe bei den Temperaturen, wunderbar. Das wärmt zumindest von Innen herrlich!
    Ganz liebe Grüße und gemütliche Ostertage mit hoffentlich etwas Sonnenschein und leckeren Ostereiern wünscht

    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Suppenrezept und in einer sehr hübschen Schale serviert! LG

    AntwortenLöschen
  3. Lecker...bitte auch eine Kelle Suppe...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Schade, dass man sie nicht riechen kann, klingt richtig lecker...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  5. ach, mit kokosmilch - das ist ja eine sehr feine version. muss ich mir gleich merken für tage allein mit den kindern, wo das kochen schnell gehen muss. ich nehme normalerweise immer crème fraiche - kokosmilch kommt sicher noch besser an ;)
    und danke für den schälchen-link. ich hätte bestimmt nachgefragt, wo es die gibt. so hübsch.
    liebe ostergrüße von ulma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gestern abend probiert und allergernst aufgenommen in den kleinen rezeptreigen, den wir immer wieder durchtanzen. einfach köstlich (und beides zugleich). danke.

      Löschen
  6. Eine wirklich wunderschöne Schale.
    Da kommt die wohlklingende Suppe sehr gut zu Geltung.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen