Dienstag, 8. Januar 2013

Suppenliebe - ThaiKokosSuppe

Wenn es den ganzen Tag so grau, nasskalt und neblig ist, sehne ich mich immer nach einem kleinen bisschen Wärme. Und das beste an solchen Tagen ist eine wärmende Suppe. Deswegen gab es heute eine ganz leckere, leicht scharfe, samtig süße ThaiKokosSuppe. Schnell gemacht und Vegetarier können das Fleisch natürlich auch weglassen.
Ich brate Hühnchen gut an, würze es mit Salz, Pfeffer und Harissa und stell es dann erstmal beiseite. Anschließend dünste ich in etwas Gemüsebrühe eine Handvoll Zuckerschoten und lösche mit einer Dose fettreduzierter Kokosmilch ab. Frische Mango, Gemüsezwiebeln und frische klein geschnittene Chili dazu und anschließend das Hühnchen nochmal schön in der Kokossuppe leicht köcheln lassen, bis es durch ist.
Sehr lecker und es wird einem ganz warm im Bauch.

1 Kommentar:

  1. yummi, schade, das ich so im Stress bin,.... Sonst wäre ich sofort bei Dir gelandet, für ein kleines Schlückchen Süppchen... <3

    Lg

    Yvonne

    AntwortenLöschen