Freitag, 21. September 2012

Zurück aus der Bretagne

Nach zweieinhalb wunderschönen Wochen im Südfinistère, am Ende der Welt, in der Bretagne, sind wir wieder zuhause im Alltag angekommen. Es bleiben uns nur noch Fotos und unsere Erinnerungen an einen tollen Urlaub. Hier einige Impressionen. Die Bretagne in der Nachsaison ist wunderbar geeignet für Leute mit Hund, die Strände sind so gut wie leer und man darf die Hunde überall frei laufen lassen. Das Wetter war fast perfekt, nur an wenigen Tagen war der Himmel bewölkt, was unserer sonnenverwöhnten Haut ganz gut tat.
Perfekt ist die Bretagne auch für Liebhaber guten Essens, die Franzosen habens da echt drauf und sind uns da doch ein kleines bisschen überlegen. Ich liebe französische Märkte, in jedem kleinen Örtchen war jeden Tag irgendwo ein Markt. Aber auch die Supermärkte bieten eine riesen Auswahl an Leckereien. Bei uns im Örtchen kamen jeden Nachmittag die Fischerboote zurück und man konnte direkt vom Schiff frischen Fisch, Langusten, Seeigel und weiteres Meeresgetier kaufen.
 
 
 
 
 
 
Kilometerlange Spaziergänge am Strand mit angenehmem Wind öffneten uns die Seele.
 
 
 
 
 
 
 
 



Kleine süße Geschäfte, enge Gassen, Macarons und Crèpes......







Und herrlich alte Kirchen.


 


 Bretagne, wir kommen irgendwann wieder!


 

 

1 Kommentar:

  1. schön, dass du wieder da bist!
    und nun wieder posts von dir zu lesen sind :)

    lg nancy

    AntwortenLöschen