Sonntag, 17. Juni 2012

Blicke im Garten

Nachdem ich gestern die Pflicht (schwitzigesUnkrautjäten bei sehr schwülen 29°C) erledigt hatte, bin ich mit Kamera bewaffnet durch den Garten und habe die im Moment schönsten Motive gesucht.

Willkommen, tretet ein:

Der Jasmin ist dieses Jahr mächtig am Blühen und bis jetzt, juchu!!!, noch läusefrei.


Die Endless Summer, geerbt von Mama, schmückt den Innenhof. Werde sie aber dieses Jahr noch raussetzen, der Topf wird so langsam zu klein und sie braucht dringend frische Erde. Hoffentlich überlebt sie den Umzug, schiebe es schon die ganze Zeit vor mir her.


Durch den Lavendel im Kräuterbeet fühle ich mich langsam wie in der Provence. Er breitet sich immer weiter aus und der Duft ist atemberaubend schön.





Ist sie nicht schön??????



Ich werde dieses Jahr noch weitere Rosen pflanzen, allerdings ist die Qual der Wahl, welche Sorten es denn werden sollen, recht schwer. Ich verliebe mich leider in so viele Rosen und je mehr man sich damit auseinander setzt, umso schwerer wird die Entscheidung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen